Wir stellen uns vor
Der Verein stellt sich vor

Der Verein Humane Trennung und Scheidung - VHTS wurde 1992 in München gegründet. Seitdem haben wir weit über 1.000 Mitgliedern und Tausenden von Nichtmitgliedern durch Vorträge, Informationsmaterial und individuelle Beratung geholfen.

Erster Vorsitzender seit der Gründung des VHTS ist Rechtsanwalt Harro Graf von Luxburg, Goethestr. 68, 80336 München, seit 1979 durchgehend Vorstand familienrechtlicher Vereinigungen.

Wir treten für "Humane Scheidungen" ein.

Die Scheidungsforschung und unsere jahrzehntelange Erfahrung belegen und beweisen:

Ehegatten, denen es gelingt, ihre finanziellen und die Kinder betreffenden Probleme einvernehmlich zu regeln, vermeiden gravierende Nachteile wie zeitraubende und kostspielige Auseinandersetzungen, gesundheitliche, psychische und berufliche Beeinträchtigungen, nachhaltige Schädigung der "Scheidungskinder", finanzielle Not.

Eine "gelungene" Scheidung hat große Vorteile:

Die finanziellen und materiellen Fragen werden so geregelt, dass es keine Verlierer gibt.
Die persönlichen Beziehungen in der Nachscheidungsfamilie bleiben tragfähig, die elterliche Verantwortung kann wahrgenommen werden. Das soziale Umfeld, der Freundeskreis und verwandtschaftliche Kontakte bleiben erhalten.

Unsere Angebote für Mitglieder:

Laufend kostenlose Vortrags- und Ausspracheabende im Monat in München.

Regelmäßige Informationsveranstaltungen in München, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Augsburg, Holzkirchen und anderen südbayerischen Orten.

Individuelle Kurzberatungen bei Rechtsanwälten und Psychologen zu günstigen Konditionen.

Vereinszeitschrift mit aktuellen Vereinsinformationen

Kostenloses Info-Material mit wichtigen Tipps

Aktuelle Informationsbroschüren zu allen wesentlichen Scheidungsthemen.

Für Mitglieder und allgemein für Scheidungsbetroffene empfehlen wir das Konzept: "Scheidung mit einem Anwalt - aktive Anwaltsmediation".

 
 
designed by www.madeyourweb.com